28.09.2017

12.10.: Ringvorlesung: Zwischen Himmel ud Erde. Engel und Dämonen in der jüdischen Überlieferung und ihrem Umfeld

Altorientalisches, Alttestamentliches und Religionswissenschaftliches zum Thema "Engel und Dämonen" - Prof. Dr. Christoph Uehlinger (Zürich) - Do 12.10.2017, 17.15 Uhr, HS E.001 (Unipark)

Der Vortrag wirft zunächst–traditionsgeschichtlich und unter Berücksichtigung von Text- und Bildquellen – einen Blick in die Vorgeschichte jüdisch-christlicher Vorstellungen von Zwischenwesen, wobei u.a. deren oft mischgestaltige visuelle Darstellung und ihre Funktionen erläutert werden sollen. In einem zweiten Schritt wird die Transformation einer polytheistischen in eine angelologische Konzeption behandelt; dabei sollen die Motive „Zugang zu Gott“, „Wissen von Gott“ und „Legitimation neuen Wissens“ (also religiöse Innovation) hervorgehoben werden. Abschliessend wird gefragt, ob sich die besprochenen Befunde religionswissenschaftlich verallgemeinern lassen, und die These begründet, dass Engel und Dämonen der kognitiven Entlastung monotheistischer Systeme dienen.

Christoph Uehlinger studierte (katholische) Theologie und Altorientalistik in Fribourg, Jerusalem und London. Durch Promotion und Habilitation spezialisierte er sich im Bereich der alttestamentlichen Bibelwissenschaft und der altorientalischen und altisraelitischen Religionsgeschichte. Seit 2003 ist er Professor für Allgemeine Religionsgeschichte und Religionswissenschaft an der Universität Zürich.

Margarete Heinz

Sekretariat

Zentrum für Jüdische Kulturgeschichte

Residenzplatz 1, 5020 Salzburg

Tel: 0662-8044-2961

E-Mail an Margarete Heinz

  • ENGLISH English
  • News
    Montag, 18. Juni, 18.30 Haus der Stadtgeschichte, Glockengasse 8, Salzburg
    Die KinderUNI sucht im Jubiläumsjahr TeilnehmerInnen der ersten Stunde! Wer war bei den ersten KinderUNIs hier in Salzburg im Jahr 2004 oder 2006 mit dabei?
    Freitag, 8. Juni: 09.45h KEYNOTE: Eliot Borenstein (New York): Plots against Russia: Conspiracy, Sincerity, and Propaganda // 17.30h ROUND TABLE: Why Do Conspiracy Theories Thrive in Post-Soviet Russia? mit Alexander Panchenko, Konstantin Bogdanov, Sergey Shtyrkov, Svetlana Tambovtseva (St. Petersburg) // Erzabt-Klotz-Str. 1, FB Slawistik, 3. Stock, Raum 3.409 // www.w-k.sbg.ac.at/aktuell
    Ab sofort bis 3. Juli ist die Anmeldung zur ditact_women’s IT summer school der Universität Salzburg, die von 20. August bis 1. September am Unipark Nonntal und an der Fachhochschule Salzburg stattfindet, möglich.
    Bildung des Subjekts, Summerschool 4.-5. Juli 2018
    Silvia Naef (Genf) spricht am 20. Juni um 18h im Unipark Nonntal im Rahmen der öffentlichen Ringvorlesung AUFKLÄRUNG UND GEGENAUFKLÄRUNG: RELIGIÖSE POLEMIK GEGEN KUNST - KÜNSTLERISCHE POLEMIK GEGEN RELIGION über Religion und Kunst im islamischen Bereich. www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst/aktuelles
    DANIEL FULDA (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg) beschließt am 27. Juni um 18h im Unipark Nonntal die öffentliche Ringvorlesung AUFKLÄRUNG UND GEGENAUFKLÄRUNG: RELIGIÖSE POLEMIK GEGEN KUNST - KÜNSTLERISCHE POLEMIK GEGEN RELIGION mit seinem Gastvortrag über Sinnfülle und Sinnsuche in der Literatur der deutschen Aufklärung. http://www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
  • Veranstaltungen
  • 19.06.18 Kanonische Texte
    20.06.18 Religion und Kunst im islamischen Bereich – Theorie und Praxis
    20.06.18 7. Nachtschicht@UBS
    21.06.18 7. Nachtschicht@UBS
    21.06.18 50 Jahre Soziologie in Salzburg
    21.06.18 50 Jahre Soziologie in Salzburg
    21.06.18 Info-Veranstaltung Psychotherapeutisches Propädeutikum
    21.06.18 Ungreifbare Materien - Zu Farbe und Klang in der Kunst (James Turrell, Morton Feldman)
    22.06.18 Kapitalismus 4.0: Digitalisierung - Finanzkapital - Alternativen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg