Universitätspartnerschaften

Australien

Victoria University, Melbourne. Kontakt: Univ. Prof. Dr. Hartmut Stöckl, FB Anglistik und Amerikanistik.

University of New South Wales, Sydney. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Hartmut Stöckl, FB Anglistik und Amerikanistik.

University of South Australia, Adelaide. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Dietmar Roehm, FB Linguistik

_____________________________________________________

Brasilien

Universidade Federal Da Bahia, Salvador, Bahia. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Christopher Laferl, FB Romanistik

Universidade Federal Fulminense, Niterói. Kontakt: Dr. Eloide Kilp, FB Romanistik.

Universidade Federal do Rio de Janeiro. Kontakt: Dr. Eloide Kilp, FB Romanistik.

Universidade Estadual de Feira de Santana, Bahia. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Christopher Laferl, FB Romanistik.

Pontifíca  Universidade Católica do Rio Grande do Sul. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Stephan Kirste, FB Sozial- und Wirtschaftswissenschaften.

 _____________________________________________________

China

Fudan University, Shanghai. Kontakt: Mag. Judith Suchanek, Chinazentrum.

Hong Kong University. Kontakt: Mag. Judith Suchanek, Chinazentrum.

Jilin University, Changchun. Kontakt: Mag. Judith Suchanek, Chinazentrum.

Nanjing Normal University, Nanjing. Kontakt: Mag. Judith Suchanek, Chinazentrum.

Peking University (Beida), Peking. Kontakt: Mag. Judith Suchanek, Chinazentrum.

Beijing Foreign Studies University, Peking. Kontakt: Mag. Judith Suchanek, Chinazentrum.

Shanghai International Studies University, Shanghai. Kontakt: Mag. Judith Suchanek, Chinazentrum.

Xi´an International Studies University, Shaanxi. Kontakt: Mag. Judith Suchanek, Chinazentrum.

MCM Master Exchange Program - Media & Communication Management. Kontakt: Dr. Tom Herdin, FB Kommunikationswissenschaft.

_____________________________________________________

Finnland

University of Tampere. Kontakt: Büro für Internationale Beziehungen.

_____________________________________________________

Frankreich

Université Bordeaux Montaigne, Bordeaux. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Peter Kuon, FB Romanistik.

_____________________________________________________

Griechenland

Aristoteles University of Thessaloniki, Thessaloniki. Kontakt: ao. Univ.-Prof. Dr. Herbert Weingartner, FB Geographie und Geologie.

_____________________________________________________

Japan

Gakushuin University, Tokio. Kontakt: Prof. Dr. Stephan Elspaß, FB Germanistik

Kyoto University of Foreign Studies, Kyoto. Kontakt: Prof. Dr. Stephan Elspaß, FB Germanistik.

Toyo University, Tokio. Kontakt: Prof. Dr. Dietmar Roehm, FB Linguistik.

Waseda University, Tokyo. Kontakt: Prof. Dr. Stephan Elspaß, FB Germanistik.

_____________________________________________________

Mexiko

Universidad Autónoma Metropolitana, Mexico City. Kontakt: Dr. Carlos Agustín Corti Arrarás, FB Romanistik. Informationsbroschüre.

Universidad de Guanajuato, Guanajuato. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Christopher Laferl, FB Romanistik.

_____________________________________________________

Nicaragua

Universidad Nacional Autónoma de Nicaragua, León. Kontakt: Mag. Walter Gruber, FB Geographie

_____________________________________________________

Polen

Jagiellonen Universität Krakau, Krakau, Polen. Kontakt: Univ.-Prof. Mag. Dr. Imke Mendoza, FB Slawistik.


 

Rumänien

Babes-Bolyai Universität, Cluj-Napoca, Rumänien. Kontakt: Assoz. Prof. PD Dr. Martina Thiele, M.A., FB Kommunikationswissenschaft.


 

Russland

Far Eastern Federal University Vladivostok, Wladiwostok. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Peter Deutschmann, FB Slawistik.

Immanuel Kant State University of Russia, Kaliningrad. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Peter Deutschmann, FB Slawistik.

Kazan Federal University,  Kasan/Tatarstan.  Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Peter Deutschmann, FB Slawistik.

Lomonosov Moscow State University, Moskau. Kontakt: Dr. Doris Wydra, Salzburg Centre for European Union Studies (SCEUS)

Moscow Academy of Economics and Law (MAEL), Moskau. Kontakt: Dr. Doris Wydra, Salzburg Centre for European Union Studies (SCEUS)

Peoples' Friendship University of Russia, Moskau. Kontakt: Dr. Doris Wydra, Salzburg Centre for European Union Studies (SCEUS)

Pushkin State Russian Language Institute, Moskau. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Peter Deutschmann, FB Slawistik.

Rostov State Transport University, Rostow am Don. Kontakt: Dr. Doris Wydra, Salzburg Centre for European Union Studies (SCEUS)

Russian Legal Academy of the Ministry of Justice, Moskau. Kontakt: Dr. Doris Wydra, Salzburg Centre for European Union Studies (SCEUS)

Russian State University for the Humanities, Moskau. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Peter Deutschmann, FB Slawistik.

Saint Petersburg State University, St. Petersburg. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Peter Deutschmann, FB Slawistik.

_____________________________________________________

Serbien

University of Niš, Niš. Kontakt: Büro für Internationale Beziehungen.

_____________________________________________________

Schweiz

Université de Fribourg - Philosophische Fakultät, Freiburg. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Anton Bucher, FB Praktische Theologie.

Universität St. Gallen, St. Gallen. Kontakt: Ao. Univ.-Prof. Dr. Roland Winkler, FB Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht.

_____________________________________________________

Südkorea

Hankuk University of Foreign Studies, Seoul. Kontakt: Mag. Benjamin Gauss, Büro für Internationale Beziehungen.

Kyungpook National University, Daegu. Kontakt: Mag. Benjamin Gauss, Büro für Internationale Beziehungen.

 


 

USA

Bowling Green State University, Ohio. Kontakt: Mag. Benjamin Wright, FB Anglistik und Amerikanistik; Dr. Bettina Muehlenbeck, BGSU Programmdirektorin

California State University Long Beach, Kalifornien. Kontakt: Mag. Benjamin Gauss, Büro für Internationale Beziehungen.

Concordia University Irvine, Kalifornien. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Ralph Poole, FB Anglistik & Amerikanistik.

Florida State University, Tallahassee, FL. Kontakt: Mag. Benjamin Gauss, Büro für Internationale Beziehungen.

International Student Exchange Program (ISEP), ca. 150 Universitäten USA-weit. Kontakt: Univ.-Prof. Ralph Poole, FB Anglistik und Amerikanistik (Nominierungen); Mag. Benjamin Gauss, Büro für Internationale Beziehungen (Administration)

Ohio University, Athens, Ohio. Kontakt: Dr. Joshua Parker, FB Anglistik & Amerikanistik.

University of Portland, Portland, Oregon. Kontakt: Mag. Benjamin Gauss, Büro für Internationale Beziehungen

University of the Pacific - McGeorge School of Law , Sacramento/Kalifornien. Kontakt: Dr. Patrick Warto, FB Arbeits-, Wirtschafts- und Europarecht.

   

  • News
    „UNInteressant? – Ideen, die unser Leben verbessern“: Unter diesem Motto startet die Österreichische Universitätenkonferenz (uniko) eine Online-Kampagne, an der sich alle 22 öffentlichen Universitäten gemeinsam mit dem Wissenschaftsfonds FWF beteiligen.
    Schlafstörungen gelten als „Volkskrankheit“ und erreichen in Krisenzeiten ihren Höhepunkt. Kerstin Hödlmoser und das Team des Schlaflabors an der Universität Salzburg (Fachbereich Psychologie/CCNS) sind im März einem Aufruf des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung gefolgt, Studierenden Informationen in Form von Kurztexten oder Videobotschaften zur Verfügung zu stellen.
    Die Zielgruppe der virtuellen Workshops des Programms Studieren.Recherchieren an der PLUS sind alle Schüler*innen und Studieninteressierte, die noch Informationen brauchen, um sich für ein Studium/Studienort zu entscheiden. Grundlegend sollen Interessen reflektiert werden, zu denen anschließend recherchiert wird.
    17h FRANK MAX MÜLLER (Salzburg/Gießen): Das Kollektiv ist tot, es lebe das Kollektiv! 1968 und die andauernde Suche nach Modellen der Zusammenarbeit in den Künsten // ANMELDUNG zu den Web-Vorträgen per E-Mail an: Anna.Estermann@sbg.ac.at // https://w-k.sbg.ac.at/figurationen-des-uebergangs
    Der Botanische Garten der Universität Salzburg öffnet. Ab dem 2. Juni gelten die üblichen Öffnungszeiten.
    01.09.-12.09.2020, https://ditact.ac.at. Auf Grund der aktuellen Pandemie-Situation finden die ditact_womens IT summer studies der Universität Salzburg eine Woche später als geplant statt und zwar von 01.09.-12.09.2020.. Die meisten Kurse werden online abgehalten.
    Die Universität bietet Entlastung für die Mehrfachbelastungen von Familien aufgrund von Covid-19 und den daraus resultierenden Herausforderungen mit dem Angebot von Lernbegleitung.
    Auf Grund der aktuellen Pandemie-Situation haben wir gemeinsam mit dem Rektorat der Universität Salzburg und dem Land Salzburg beschlossen, dass die ditact eine Woche später als geplant beginnt und von 01.09.-12.09.2020 stattfindet.
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    „Solidarität und ethische Verantwortung in Zeiten globaler Herausforderungen – Eine international-vergleichende Studie im Spiegel der Corona-Krise“
    Dienstag, 9. Juni 2020, 17 Uhr - Join Webex-Meeting: https://uni-salzburg.webex.com/uni-salzburg/j.php?MTID=m78aa13739796f21914aecfff67626ea6 Zugangsdaten: Meeting number (access code): 840 389 463 | Meeting password: YeNtSjk3h23
  • Veranstaltungen
  • 04.06.20 acid communism
    04.06.20 Let’s play Infokrieg. Wie die radikale Rechte (ihre) Politik gamifiziert
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg